Domstadt FRITZLAR und EDERSEE

Allgemein Downloads Fotogalerie Pressespiegel

Kultur & Natur war heute das Programm mit  der
Dom- & Kaiserstadt Fritzlar plus dem Edersee im
Naturpark Kellerwald.

Die Domstadt FRITZLAR mit St. BONIFATIUS

  • Treffen war am 22. Juni 2016 ab 7:30 Uhr  Bf-Hö. – Abfahrt: 8:00 Uhr
    (Hattersheim plus ca.10 Min.) mit geplanter Ankunft etwa 10:30 Uhr.
  • Ab 11:00 Uhr STADTFÜHRUNG FRITZLAR für ca. 1 Stunde. Zu den Besonderheiten Fritzlars zählt das gut erhaltene mittelalterlich geprägte Stadtbild mit zahlreichen Fachwerkhäusern einschließlich der weithin intakten 2,7 km langen Stadtmauer, die den mittelalterlichen Stadtkern umringt. Das Rathaus ist das älteste urkundlich erwähnte und noch heute als solches genutzte Amtshaus in Deutschland (1109) und zeigt ein Steinrelief des Schutzheiligen der Stadt St. Martin von 1441.
  • Ab 12:00 Uhr MITTAGESSEN im Restaurant „Domgarten“
  • Um 14:00 Uhr ABFAHRT zum EDERSEE im Naturpark Kellerwald. Der Ederstausee ist mit 11,8 km² Wasseroberfläche und 199,3 Mio.m³ Stauraum der flächenmäßig zweit- und volumenmäßig drittgrößte Stausee in Deutschland. Er liegt am Fulda-Zufluss Eder hinter der 48 m hohen Staumauer der Talsperre bei der Kernstadt von Waldeck, im Landkreis Waldeck-Frankenberg.
Fröhliche Runde auf der "EDERSEE STAR"

Fröhliche Runde auf der "EDERSEE STAR"

  • Um 15:00 Uhr Schifffahrt auf dem Edersee mit etwa 2 Stunden Dauer
  • Ca. 17:30 Uhr Rückfahrt Höchst ca. Eintreffen 20:00 Uhr am  Bahnhof

Einen erlebnisreichen Tag hatten die „Aufgeweckten Alten“

Die „Aufgeweckten Alten“

LINK zu den FOTO’s: Hier klicken!!!

Zur Übersicht 2016
Zur Startseite