Kreppel-Kaffee mit Zauberer „ELLO“

Allgemein Downloads Fotogalerie Pressespiegel

Lasst Euch verzaubern…

Sie konnte es nicht glauben…

LINK zu den schönsten Foto’s mit dem ZaubererELLO

Begrüßungsrede zum Kreppel-Kaffee am 19.02.2014 von AWeber

  • Begrüßung an
alle Anwesenden, die Presse, unsere besonderen Gäste und Zauberer Ello!
  • Wer sind die Aufgeweckten Alten
Kolleginnen und Kollegen der IG-BCE im Ruhestand,

ehemalige Hoechster und Rotfabriker aus allen Branchen.

  • Was machen wir
Überwiegend kulturelle Veranstaltungen wie z. B. heute, Theaterbesuche-Barock am Main, Ausflugsfahrten zu interessanten Zielen, Städtereisen, Besichtigungen wie z. B. Hess. Rundfunk  – Flughafen, Führungen wie z. B. den Hauptfriedhof,  Rundgang durch Frankfurt, Polizeipräsidium Ffm mit dem Kriminalmuseum, Mathildenhöhe Darmstadt, Hessentag, Oppenheim-KellerBesichtigung, Wetterpark-Offenbach,  usw.
Wir finanzieren uns auch selbst, sozusagen zum Selbstkostenpreis,denn Mitgliedsbeiträge können für  Veranstaltungen nicht herhalten.
Deshalb erwarten wir heute auch von allen Teilnehmern 5 €.
Das hatten wir aber auch angekündigt!
  • Nächste Ziele:
Technikmuseum in Speyer, Ausflug Bad Orb, Europa-Parlament in Straßburg mit Übernachtung.
  • Unser Motto:
Der Gedanke war und ist, mit Kolleginnen und Kollegen im Ruhestand abwechslungsreich die Freizeit gestalten, sich zum Meinungsaustausch zu treffen
und so wie heute, einfach gemütlich bei schönem Programm zusammen zu sitzen.

Im Namen von Peter und dem gesamten Vorbereitungsteam wünsche ich  nunmehr einen schönen verzauberten  Nachmittag mit unserem
Künstler Ello, der in einigen Minuten sein Programm starten wird.

Kreppel-Kaffee mit zauberhaften Zaubereien

(24.02.14) Arno Weber von den „Aufgeweckten Alten“ hatte nicht zu viel versprochen! Zauberhaft war der gemütliche `Kreppel-Kaffee` mit dem Künstler Ello, der mit Zauberei, Magie und Illusionen das Publikum im Katholischen Gemeindezentrum St. Josef begeisterte. Mit seinen magischen Künsten entführte der Zauberer Ello
die Zuschauer in die Welt der Wunder und der Phantasie.

Wahrlich phantastisch zu erleben war, wie der Zauber-Künstler Ello die Zuschauer in sein, im wahrsten Sinne des Wortes zauberhaftes Nachmittagsprogramm mit einbezog und zum Staunen brachte. Die Gäste verfolgten seine Zaubereien zwar mit Argus-Augen und
passten auf wie ein Luchs, doch Ellos Zauberkünste waren so phantasievoll, dass auch die aufmerksamen Zuschauer des Zauberers Kunststücke nicht entlarven konnten. Dabei war die Zauber-Show  keineswegs geheimnisvoll, denn alles spielte sich auf offener Bühne und für das Publikum gut sichtbar und doch unbegreiflich ab. Aber so muss es wohl auch sein, wenn ein Zauberer von Ellos Künsten mit Seilen, Ringen, Büchern
samt einem bunten Regenschirm agiert und fabelhaft demonstriert,
wie man Menschen auf zauberhafte Weise verblüffen kann.

Willkommen geheißen wurden die Gäste von Arnold Weber, dieses Mal nicht in seiner Eigenschaft als Stadtverordneter der Stadt Frankfurt, sondern als Sprecher der „Aufgeweckten Alten“. Und wer sind die Aufgeweckten Alten? Es sind Kolleginnen und Kollegen der IG BCE (Gewerkschaft) im (Un-)Ruhestand und ehemaligeHoechster Rotfabriker aus allen Branchen. Arnold Weber, ehemaliger Hoechst-Betriebsratsvorsitzender, informiert über die Seniorenarbeit: „Wir, die `Aufgeweckten Alten`, organisieren überwiegen kulturelle Veranstaltungen wie Theaterbesuche und `Barock am Main`, Ausflugsfahrten zu interessanten Zielen, Städtereisen, Besichtigungen wie z. B. Hessischer Rundfunk, Flughafen, Mathildenhöhe in Darmstadt und Führungen im Polizeipräsidium mit Kriminalmuseum, über den Hauptfriedhof, den Hessentag.“
Als nächste Ziele nennt er den Besuch des Technik-Museums in Speyer, einen Ausflug nach Bad Orb und die Fahrt zum Europa-Parlament in Straßburg mit Übernachtung.
„Der Gedanke war und ist, mit Kolleginnen und Kollegen im Ruhestand abwechslungsreich die Freizeit zu gestalten, sich zum Meinungsaustausch zu treffen und so, wie heute beim Kreppel-Kaffee, gemütlich bei einem schönen Programm zusammen zu sein“, erläutert Arnold Weber. Er betont, dass sich die `Aufgeweckten Altern` selbst finanzieren
und keine Mitgliedsbeiträge erhoben werden. (www.igbce.de) -ir-

LINK zur: ZaubererELLO-Webseite

Zur Übersicht 2014
Zur Startseite