Friedrichssegen-Lahn und Marksburg

Allgemein Downloads Fotogalerie Pressespiegel

Wasserkraftwerk Friedrichsegen
und die Marksburg am Mittelrhein!

Zu den FOTOs: Hier klicken!!!

Am 10. April fuhren wir vom Bf.-Höchst um 8:30 Uhr an die Lahn.
Um 11:00 Uhr begann die Führung im Wasserkraftwerk Friedrichssegen
für die Dauer von ca. einer Stunde; es entstanden keine Kosten.

Weiter ging es nach Braubach zum Mittagessen ins „Gasthaus zum goldenen Schlüssel“ mit Ankunft zw. 12:00-13:00 Uhr Anschließend trafen wir gut gestärkt um 15:00 Uhr zum Besuch mit Führung auf der Marksburg ein, Dauer der Führung ca. 50 Minuten. Nach einer Stunde Kaffepause auf der Terasse des Burgrestaurants, bei schönstem Frühlingswetter, traten wir dann unsere Heimfahrt an und waren ca. 19:00 Uhr zurück am Bf.-Höchst.

Herzliche Grüße
die „Aufgeweckten Alten“

Wasserkraftwerk Friedrichssegen von 1909

Wasserkraftwerk Friedrichssegen
Das Wasserkraftwerk Friedrichssegen ist ein denkmalgeschütztes[1] Laufwasserkraftwerk an der Lahn. Erbaut wurde es 1906–07 und 1909 in Betrieb genommen. Es ist eins von insgesamt acht Wasserkraftwerken an der Lahn, die von der Süwag Energie AG betrieben werden. Das Kraftwerk liegt an einem ca. 500 m langen Oberwasserkanal der Lahn bei Flusskilometer 132,8 vor Friedrichssegen, einem Ortsteil von Lahnstein.

Die Marksburg bei Braubach / Mittelrhein

Die Marksburg ist die einzige nie zerstörte Höhenburg am Mittelrhein!
Hier zwischen Bingen und Koblenz, einem Gebiet, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde, gibt bzw. gab es im Durchschnitt alle 2,5 km eine Burg – über 40 sind noch mehr oder weniger erhalten!

Der Wert und die Bedeutung der Marksburg liegen also vor allem in ihrer vollständigen Erhaltung als mittelalterliche Wehranlage. Die imposante Festung mit Bauten hauptsächlich aus dem 13. bis 15. Jahrhundert staffelt sich mit Bergfried, mehreren Gebäuden, Zwingern und Bastionen auf einem Felskegel 90 Meter über dem romantischen Städtchen Braubach und ermöglicht heute – auch durch sehenswerte, typische Innenräume wie Burgküche, Rittersaal, Kemenate, Kapelle, Rüstkammer, Weinkeller, Wehrgänge und Turmstuben – eine Reise ins Mittelalter!
Herzlich willkommen!