Wir wünschen euch von Herzen viel Kraft und viel Energie für den weiteren Arbeitskampf!

Von redaktion am 26. März 2013

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Namen unserer Bezirksdelegiertenkonferenz vom 23. März 2013 darf ich euch angehängte Solidaritätsbekundung übermitteln. Mitteilen darf ich euch auch, dass der neugewählte Bezirksvorstand mit heutigem Datum 500,00 €uro an eure Streikkasse als Zuwendung überweist.
Kollegiale Grüße aus Moers

Christine Köppl

Gewerkschaftssekretärin

Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie
Bezirk Moers
Ostring 2

47441 Moers

Bezirksdelegiertenkonferenz Moers

Mit solidarischen Grüßen und einem herzlichen Glück auf

Von redaktion am 4. März 2013

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen.

Die Kolleginnen und Kollegen des Bezirkes Saarbrücken verfolgen mit großem Interesse euren Arbeitskampf für gerechte Löhne und gute Arbeitsbedingungen bei der Firma Neupack.

Keiner von uns hätte gedacht, dass das Einfordern von guten Arbeitsbedingungen und gerechter Bezahlung solche Ausmaße in Deutschland annimmt.

Besondere Beachtung findet bei uns euer starker Zusammenhalt, trotz widriger Umstände und Hinhaltetaktik des Arbeitgebers. Wir wissen nur zu genüge, dass wenn man zusammen hält, etwas bewegen kann. Auch hoffen wir, dass die Kolleginnen und Kollegen die bisher eurem Arbeitskampf noch nicht beigetreten sind, erkennen wie wichtig es auch für ihre Zukunft sein wird und sie den Weg zu euch finden.

Die Bezirksdelegiertenkonferenz des Bezirkes Saarbrücken hat für eure Streikkasse eine Sammlung durchgeführt. Auf euer Konto werden wir den Betrag in Höhe von 587,– € noch heute anweisen.

Wir wünschen euch von ganzem Herzen, dass euer Kampf erfolgreich wird und ihr schnellstmöglich in das normale Leben zurückkehren könnt.

Mit solidarischen Grüßen und einem herzlichen Glück auf

Die Bezirksdelegiertenkonferenz
Bezirk Saarbrücken
i. V.
Heiko Metzger

Gewerkschaftssekretär

Wir stehen zu euren berechtigten Forderungen nach einem Tarifvertrag!

Von redaktion am 1. März 2013

Vertrauensleute der IG BCE Hauptverwaltung

Solidaritätsadresse
Firma Neupack Rotenburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir bekommen hier in der Hauptverwaltung eurer Gewerkschaft ständig die Berichte von eurem Arbeitskampf mit und sind davon überzeugt, dass euer Kampf absolut richtig ist. Wir wünschen euch weiterhin viel Kraft, Durchhaltevermögen und Mut.

Eine Spendensammlung hier im Haus wird an eure Solidarkasse weitergleitet und wir hoffen, dass wir euch damit helfen können.

Mit dieser Solidaritätserklärung wollen wir deutlich machen:

Wir stehen zu euren berechtigten Forderungen nach einem Tarifvertrag!

Wir wünschen euch viel Erfolg und – auch wenn es schwer ist – haltet durch.

Mit solidarischen Grüßen

Die Vertrauensleute der IG BCE-Hauptverwaltung
Elke Eßlinger (Vorsitzende)

Am Ende muss ein Tarifvertrag stehen!

Von redaktion am 1. März 2013

Liebe Kolleginnen und Kollegen von Neupack,

das Leiharbeits-Netzwerk der IG Metall steht euch solidarisch Zur Seite! Die Vorgänge bei Neupack werfen ein Schlaglicht auf die negativen Entwicklungen in der Bundesrepublik.

Unternehmer, die sich Tarifverträgen verweigern, Leiharbeiter als Streikbrecher missbrauchen, mit durchsichtigen Tricks das Recht beugen und das auch noch von Gerichten abgesegnet bekommen – in all dem liegt eine Gefahr für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, für die Betriebsräte und für die Zukunft der Gewerkschaften.

Umso wichtiger ist euer Kampf für uns alle und umso wichtiger ist, das der Arbeitskampf bei Neupack so öffentlich wie möglich gemacht wird.

Aus diesem Grunde haben wir auf unserer Netzwerk-Site www.igmetall-zoom.de umfassend über euch berichtet und werden das auch weiterhin tun.

Wir fordern den DGB, die ihm beteiligten Einzelgewerkschaften und besonders die IG Metall auf, die Vorgänge bei Neupack zu skandalisieren, den streikenden Kollegen bei Neupack öffentlich ihrer Solidarität zu versichern und den Initiativantrag der Delegiertenversammlung Hamburg-Harburg der IG BCE zur Verbesserung des Streikrechts politisch zu unterstützen.

Kolleginnen und Kollegen von Neupack, haltet durch, am Ende muss ein Tarifvertrag stehen!

Christoph Schulz für ZOOM – Ein Netzwerk der IG Metall

Es lohnt sich also immer zu Kämpfen!

Von redaktion am 1. März 2013

Hallo ihr Alle,

wenn auch nur zur moralischen Unterstüzung: Ich habe mal eine Kündigigungsschutzklage gegen (die ehem.) DHL Worldwide Express geführt, bei der alle sagten, oh Gott, lass die Finger davon. Gegen so einen Weltkonzern haste keine Chance, die drücken dich an die Wand usw. usf.

Das Ergebnis war – wenig überraschend – ein Vergleich, aber weg wollte ich längerfristig sowieso, da die Beschäftigungsbedingungen nicht mehr auszuhalten waren.

Aber viel spannender war, dass die Top-Managerin, die mich fristlos gefeuert hatte, selbst irgendwann von der Deutschen Post abberufen wurde, weil sie andauernd wie im Wilden Westen Leute rausschmiss und die Gerichte und ihren Arbeitgeber mit Prozessen und entsprechenden Kosten überhäufte.

Es lohnt sich also immer zu Kämpfen!
Ihr könnt das auch gerne drucken.

Und weiterhin viel Erfolg!
mit besten Grüßen

Uwe Lammers
Diplom-Sozialwirt; M.A.

IHR PACKT DAS!

Von redaktion am 25. Februar 2013

Solidaritätsbotschaft des ver.di-Bundesfrauenrates

Resolution der Bezirksdelegiertenkonferenz IG-BCE-Bezirk Duisburg

Von redaktion am 23. Februar 2013

Die Teilnehmer/-innen der 5. ordentlichen Bezirksdelegiertenkonferenz des IG BCE-Bezirks Duisburg haben sich am 23. Februar 2013 mit der Situation bei der Firma Neupack Verpackungen GmbH & Co. KG befasst und folgende Resolution verabschiedet:

Die Delegiertenkonferenz des IG BCE-Bezirks Duisburg unterstützt den Kampf für eine tarifvertragliche Absicherung der Arbeits- und Lebensbedingungen mit allen Mitteln.

Dieser Arbeitskampf ist ein Kampf um die demokratischen Grundrechte und somit nicht der alleinige Kampf der Neupack-Beschäftigten. Dieser notwendige Arbeitskampf macht uns betroffen und wir stehen solidarisch zu den Beschäftigten und unseren Mitgliedern der IG BCE bei der Firma Neupack Verpackungen GmbH & Co. KG.

Wir stehen an eurer Seite!

Die Bezirksdelegiertenkonferenz verurteilt das rücksichtslose Vorgehen der Arbeitgeber gegen ihre eigene Belegschaft, den Betriebsrat und uns als Gewerkschaft.

Auf dieser Konferenz rufen wir alle gesellschaftlichen Kräfte auf, dass solch ein unternehmerisches Vorgehen, selbst ohne Rücksicht auf körperliche Unversehrtheit, nicht zu akzeptieren ist.

Wir rufen alle IG-BCE-Betriebsräte, Vertrauensleute und Ortsgruppen auf, ihre Solidarität – über den Tag hinaus – gegenüber den Kolleginnen und Kollegen bei Neupack Verpackungen GmbH & Co. KG kundzutun.

Dies tun wir, um zu unterstützen, was viele von uns als selbstverständlich sehen.

Sicherheit durch Tarifverträge!

Schutz vor Willkür!

Respekt vor guter Arbeit

Resolution der Bezirksdelegiertenkonferenz IG-BCE-Bezirk Duisburg

Wir stehen zu Euch in euren Kampf

Von redaktion am 22. Februar 2013

Liebe Neupackerinnen und Neupacker,

seit mehr als 100 Tagen seid Ihr nun im Streik. Das ist sicherlich eine große Belastung für Euch und Eure Familien. Wir wünschen Euch nun endlich den verdienten Erfolg und stehen voll und ganz zu Euch in Eurem Kampf gegen die Willkür Eurer Geschäftsleitung.

Eure Vertrauensleute der IG Metall bei der Vattenfall Europe Business Services GmbH

Kontakt:
Hartmut Buchholz
IG Metall Vertrauenskörperleitung
VE BS Hamburg

Unsere Solidarität

Von redaktion am 22. Februar 2013

Liebe Kolleginnen und Kollegen von Neupack,

wie verfolgen den Verlauf Eures nun schon lange dauerndes Streiks und versichern Euch unsere Solidarität im Kampf um faire Arbeitsbedingungen.
Die nun ausgesprochenen Abmahnungen zeugen davon, wie mit qualifizierten Beschäftigten umgegangen wird, wenn sie sich nicht dem Diktat einer Geschäftsführung beugen.

Wir wünschen Euch und Euren Familien, dass Ihr Eure Forderungen bald durchsetzen und den Streik beenden könnt, wenn ein vernünftiger Haustarifvertrag unterschrieben wird.

Alles Gute & solidarische Grüße

Betriebsräte und VK-Leitungen
Blohm + Voss Shipyards
Blohm + Voss Repair
Hamburg

Streik durchhalten!

Von redaktion am 22. Februar 2013

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Firma Neupack,

seit langem bewundere ich Euren Mut und Eure Standhaftigkeit und verfolge mit starkem Interesse den Streikverlauf.

Ich hoffe für Euch und drücke die Daumen, dass sich dieser enorme Einsatz lohnt und bin sehr froh, Mitglied der IG BCE zu sein, die uns wieder einmal mehr zeigt, dass und wie sie hinter ihren Mitgliedern steht.

Wir sind ein Logistikdienstleister auf der Schiene und haben leider nur sehr wenige Kolleginnen und Kollegen, die in die Gewerkschaft eingetreten sind.
Aber als Betriebsratsmitglied ist das natürlich Ehrensache!

Ich wünsche Euch weiterhin ein starkes Durchhaltevermögen sowie viel Kraft und vor allem großen Erfolg!

Mit kollegialen Grüßen
Carola Bernhard

VTG Deutschland GmbH
Betriebsratsvorsitzende
Nagelsweg 34
D-20097 Hamburg