Ausbildung


3. Jahrestagung für Betriebsräte in Aus- und Weiterbildungsausschüssen

Von Oliver Hecker am 9. Dezember 2012

Am 23. und 24. Januar 2013 laden IG BCE und BWS zur 3. Jahrestagung für Betriebsrätinnen und Betriebsräte in Aus- und Weiterbildungsausschüssen ein. Neben Vorträgen und Diskussionen zur wachsenden demografischen Herausforderung und der Europäisierung der beruflichen Bildung, können die Teilnehmenden in insgesamt fünf Foren ihre Kompetenzen stärken und neue Erkenntnisse für die Aus- und Weiterbildung im Betrieb gewinnen.

Die Foren:

  1. Neue Ausbildungspotentiale – Ausbildungsalter unbegrenzt
  2. Entwicklungsphade in Unternehmen
  3. Betriebsrätinnen und Betriebsräte als Initiatoren und Multiplikatoren für Weiterbildung
  4. Mentoring und Mitarbeitergespräche als strategische Instrumente für eine langfristige Beschäftigungssicherung
  5. Lernstrategien im Alter
 
.

Broschüre „Und jetzt noch mal studieren?!“

Von Oliver Hecker am 20. April 2012

Immer mehr junge Beschäftigte suchen nach Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Eine davon ist, noch einmal ein Studium aufzunehmen.

Wichtige Tipps zum Hochschulzugang, der Auswahl des richtigen Studiengangs und der Finanzierung eines Studiums sind nur einige Bestandteile der ausführlichen Broschüre, die in der Infopoint-Reihe erschienen ist.

Erhältlich ist diese Broschüre in Papierform im IG BCE-Shop (www.igbce-shop.de) oder über die Abteilung Zielgruppen (abt.zielgruppen@igbce.de) und darüber natürlich hier im PDF-Format:

Broschüre Inhalt

Broschüre_Umschlag

Jung. Ausgebildet. Arbeitslos?

Von Oliver Hecker am 5. Dezember 2011

Das Jobnetzwerk vermittelt junge Azubis an interessierte Unternehmen. Unter www.azubis4job.de können sich die Ausgelernten präsentieren und ihre Vorstellungen für den weiteren beruflichen Werdegang formulieren. Unternehmen finden im Jobnetzwerk gut ausgebildete Nachwuchskräfte. Eine gute Idee der Ortsgruppe DMT Essen, realisiert von zwei Mitarbeitern der DMT GmbH & Co. KG. Dass die Daten vertraulich behandelt werden, versteht sich von selbst.

Website Azubis4job.de

Ortsgruppe DMT Essen

Kompakt Bericht

Betriebliche Ausbildung

Von Oliver Hecker am 5. Dezember 2011

Der Bezirk Thüringen verfügt durch die Mitarbeit in Berufsbildungsausschüssen der IHK Thüringen und dem Landesausschuss für Berufsbildung über eine große Menge an Informationen zur betrieblichen Bildung. Insgesamt wurden in dem Zielgruppen-Projekt ‚Betriebliche Ausbildung‘ 33 Ausbilderinnen und Ausbilder in verschiedenen Unternehmen zu diesem Thema angesprochen.  Alle Ausbilderinnen und Ausbilder möchten gern über aktuelle Entwicklungen im Bereich berufliche Bildung von der IG BCE informiert werden. Dieser Service hat positive Auswirkungen in der Werbung von Mitgliedern im Neuanfängerbereich und verschafft den Ausbilderinnen und Ausbildern Fachwissen und Kompetenz.

Verantwortlich: Bezirk Thüringen (www.thueringen.igbce.de)

Ausbilder als Multiplikatoren

Von Oliver Hecker am 5. Dezember 2011

Ausbilderinnen und Ausbilder sind der Schlüssel zu den Auszubildenden. Können sie als Multiplikatoren für IG-BCE-Botschaften gewonnen werden, ist der direkte Draht zum Nachwuchs geschaltet. Im Rahmen des Zielgruppenprojekts „Ausbilder als Multiplikatoren“ hat der Bezirks Ulm in mehreren Ausbildungsbetrieben eine Reihe von fachlich hochkarätigen Veranstaltungen durchgeführt, um die Ausbilder von der Kompetenz der IG BCE auf dem Gebiet von Bildung und Ausbildung zu überzeugen.

Bezirk Ulm – Zielgruppenprojekt “Ausbilder als Multiplikatoren“

Verantwortlich: Bezirk Ulm (www.ulm.igbce.de)