tarifliche Zusatzleistungen – Chemie

Tarifbereich Chemie

  •  Zusatzurlaub für Arbeitnehmer
    • in überwiegend vollkontinuierlicher Wechselschichtarbeit: +3 Tage,
    • bei VK nicht überwiegend, aber mindestens 3 Monate: +1 Tag,
    • bei fiktiver/angenommener VK: +2 Tage
  • Altersfreizeit
    • AN in VK oder TK, sowie AN in Zweischichtarbeit mit regelmäßiger Spätschicht: mit vollendetem 55. Lebensjahr -2,5 h/Wo.
    • AN länger mit mindestens 15 Jahre VK: mit vollendetem 55. Lebensjahr -3,5 h/Wo.
  • Zuschläge und Zulagen
    • Die Zuschläge betragen
      1. für Mehrarbeit: 25 %
      2. für regelmäßige Nachtarbeit: 15 %
      3. für nicht regelmäßige Nachtarbeit: 20 %
      4. für Arbeiten an Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen: 60 %
      5. für Arbeiten am 24. Dezember ab 13 Uhr: 100 %
      6. für Arbeiten an den Wochenfeiertagen, an denen aufgrund
        gesetzlicher Bestimmungen der Arbeitsausfall zu vergüten
        ist; für Arbeiten am 1. Mai, an den Oster- und Pfingst- und
        Weihnachtsfeiertagen, am Neujahrstag, auch dann, wenn
        diese Feiertage auf einen Sonntag oder auf einen an sich
        arbeitsfreien Werktag fallen: 150 %
    • Die Schichtzulage beträgt für Schichtarbeit
      • in vollkontinuierlichen Betrieben: 10 %
      • in teilkontinuierlichen Betrieben: 6 %
        des Tarifentgelts.