Wo wart Ihr am 9. November 1989?

Von Dirk Kirchberg am 6. Oktober 2010
9. November 1989, Berlin-Moabit, Foto: Zumpe/flickr

Foto: Zumpe/flickr

Wir haben sechs Betriebsräte und Gewerkschafter gefragt: Wo wart ihr am 9. November 1989? Hören Sie ihre Antworten als Audiomitschnitt.

Roswitha Uhlemann: Arbeitsökonomin, seit 1984 im VEB Braunkohlenkombinat Bitterfeld, seit 1990 im Betriebsrat Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft.

Roswitha Uhlemann, Foto: Sven Reimann

Ulrich Freese: Ausbildung zum Betriebsschlosser auf dem Bergwerk Schlägel und Eisen in Herten, ab 1971 hauptamtlicher Sekretär IG Bergbau und Energie, ab September 1990 im Bezirk Cottbus, ab 1997 Landesbezirksleiter Nordost, seit 1999 Hauptvorstandsmitglied der IG BCE.

Ulrich Freese, Foto: Sven Reimann

Sieglinde Hinzer: Ingenieurin für Kraftwerkstechnik, seit 1976 im Heizkraftwerk Cottbus, Mitglied des ersten Betriebsrats, seit 2005 Betriebsratsvorsitzende envia SERVICE.

Foto: Sven Reimann

Joachim Nowak: Mess- und Regeltechniker, seit 1971 im VEB Leuna-Werke, ab 1990 Betriebsrat der Leuna-Werke AG, ab 1996 der InfraLeuna GmbH.

Joachim Nowak, Foto: Sven Reimann

Petra Reinbold-Knape: Büroausbildung bei der ENKA Glanzstoff AG in Kassel, Gewerkschaftssekretärin der IG Chemie-Papier-Keramik seit 1983, IG-BCE-Landesbezirksleiterin Nordost seit 2007.

Petra Reinbold-Knape, Foto: Sven Reimann

Horst Seel: Industriekaufmann, ab 1989 hauptamtlicher Gewerkschafter, ab 1990 im Kontaktbüro der IG Chemie-Papier-Keramik in Leipzig.

Horst Seel, Foto: Sven Reimann



Einen Kommentar schreiben

Bei moderierten Blogs erscheint der Kommentar erst nach der Freigabe durch den Moderator.